Hygiene- und Hustenschutz (Spuckschutz)

59,90 inkl. 16% MwSt

Lieferzeit ca. 11.08.2020 bei heutigem Zahlungseingang oder Rechnungskauf.
Artikelnummer: 86010

Beschreibung

Die aktuelle Lage um den Virus Covit-19 (Corona) sorgt daür, dass in allen Bereichen für einen zuverlässigen Hygieneschutz gesorgt werden muss. Spuck- und Hustenschutz sind von großer Wichtigkeit. Dies gilt insbesondere dort, wo mit Kundenkontakt und Publikumsverkehr gearbeitet wird. Viele Schutzscheiben sind aufgrund der hohen Nachfrage ausverkauft oder es kommt zu langen Lieferzeiten. Wir ermöglichen eine kurzfristige Lieferung aus hochwertigen Materialien, da unsere Produkte in Deutschland hergestellt werden. Damit sie die gesetzlichen Anforderungen erfüllen können und das Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion für sich und Ihre Mitmenschen minimieren.

Technische Daten:

  • Hochwertiges, 5 mm starkes Sicherheitsglas (ESG): kratzfest und einfach zu reinigen
  • Maße (H x B): 475 x 750 mm
  • Zwei rutschfeste Standfüße aus massivem Buchenholz à 240 mm, variabel positionierbar
  • Praktische Durchreiche von 250 x 110 mm
  • Einfacher Aufbau – aufstellen – fertig
  • Made in Germany

Der Spuckschutz ist eine Kombination aus einer 475 x 750 mm großen Echtglasscheibe (Sicherheitsglas 5 mm, ESG), sowie zwei Standfüßen aus massivem Buchenholz. Am unteren Glasrand ist ein Ausschnitt von 250 x 110 mm um den Austausch von Wechselgeld, EC-Karten, Lebensmitteln, etc. zu gewährleisten. Das Sicherheitsglas hat eine hohe Widerstandskraft und soft somit auch langfristig für eine klare Durchsicht. Das Echtglas ist aufgrund der DIN 12150 Norm unempfindlich gegenüber Kratzern, Erschütterungen, Stößen oder leichten Biegungen. Auch thermischen Schwankungen hält das Einscheibensicherheitsglas ohne Probleme stand.

Die massiven Standfüße aus Buchenholz sind mit Gumminoppen versehen, die einen sicheren Stand des Hygiene- und Hustenschtuzes gewährleisten.

Reinigung:
Die Pflege der Echtglasscheibe, sowie den hölzernen Standfüßen ist besonders einfach. Der Spuckschutz kann mit einem weichen Tuch (z.b. Microfaser) und einem neutralen Reiniger gesäubert werden. Das Produkt hat keinerlei kontaktrelevanten Engstellen, auf denen sich Viren oder Bakterien ansammeln können.